Bierlexikon

Fallende Kräusen: Gärstadium am Ende der Hauptgärung; dabei fällt die Kräusendecke auf dem Jungbier zusammen

Farbmalz: sehr dunkles, geröstetes Malz, das der Färbung des Bieres dient

Fasskeller: Betriebsteil der Brauerei, in dem die Tranportfässer gereinigt und gefüllt werden

Fasswichs: Raum im Fasskeller, in dem die Transportfässer gereinigt werden

Feintrub: feine Trübungsbildner in der Würze (Teilchendurchmesser ca. 0,5 bis 1 m), die bei der Würzekühlung ab Temperaturen von weniger als 70 C ausfallen (z.B. Eiweiß-, Gerb– und Bitterstoffe)

Festbier: Biersorte (Vollbier), das zu besonderen Anlässen gebraut wird und mindestens 13,0 % Stammwürze aufweisen muss

Filterhilfsmittel: alle Stoffe, die bei der Filtration dem Bier zugesetzt werden, um dieses zu klären (z.B. Kieselgur, Perlite, PVPP, Cellulose usw.)

Filtration: Verfahren zum Trennen eines Gemisches von Feststoffen und Flüssigkeiten

Filtrieren/filtrieren: Trennung einer Flüssigkeit von in ihr enthaltenen Feststoffen

Fitting: fest installierte Armatur in einem Keg für Füllung, Entleerung und Reinigung; fest eingebautes Steigrohr in einem Keg

Flachfitting: besonderer Typ eines Fitting mit nur einem Ventil, das Bierleitung und Spanngasleitung getrennt dichtet

Flaschengärung: Reifeverfahren vor allem für Weizenbier, bei dem das Bier nach der Hauptgärung auf Flaschen abgefüllt und die Nachgärung/Reifung dann in der Flasche durchgeführt wird

Flaschenfüller: Anlage zum Abfüllen der Bierflaschen

Flaschenkeller: Betriebsteil der Brauerei, in dem alle Anlagen und Maschinen zum Reinigen und Abfüllen der Flaschen installiert sind

Flaschenreinigungsmaschine: = Anlage zur Reinigung und Desinfektion der Bierflaschen

Flaschenträger: Kasten zur Aufnahme und zum Transport der Flaschen

Flaschenwaschmaschine: = Flaschenreinigungsmaschine

FlaWaMa: Abkürzung für Flaschenwaschmaschine (= Flaschenreinigungsmaschine)

Flockung der Hefe: Eigenschaft bestimmter untergäriger Heferassen (Bruchhefen), sich zu Flocken zusammenzuballen und sich dann am Boden des Gärgefäßes abzusetzen

Flotation: Methode zur Ausscheidung von Kühltrub aus der Würze, bei der diese im Übermaß belüftet wird; Kühltrub lagert sich an die Luftbläschen, steigt mit diesen an die Würzeoberfläche und bildet dort eine kompakte Decke, die entfernt werden kann

Förderschnecke: Getreideförderanlage, bei der in einem Stahlblechtrog eine Metallschnecke gelagert ist; diese dreht sich um ihre Achse und schiebt dabei das Fördergut schonend vor sich her

Füllorgan: Bauteil einer Gebindeabfüllanlage, das beim Abfüllprozess in das zu füllende Gebinde eintaucht und durch welches das Bier einfließt

Brauseminare
Biertastings
Bierpairing
Wissenswertes ums Bier
Schulungen und Informationen

BIERAKADEMIE IN DEN SOZIALEN MEDIEN